Wie geht es dir in deiner Stadt?

In Recklinghausen machen sich bis zu den Sommerferien in allen Stadtteilen Kinder und Jugendliche mit der App #stadtsache auf den Weg, um ihre Meinung und Ideen zu ihrer Umgebung festzuhalten. Was ist gut so wie es ist? Was können wir tun, damit es Kindern und Jugendlichen dort besser geht? Was kann die Stadt Recklinghausen dafür tun? 

So läuft das Projekt:

Gemeinsam mit Teresa, unserer Expertin für das Projekt, und anderen Jugendlichen trefft ihr euch am Areopag. Nach einer kurzen Kennenlernrunde und Einführung in die App startet der Stadtrundgang. Jeder Termin widmet sich einem besonderen Thema, zum Beispiel den #Freizeitorten oder der #Mobilität. Nach dem Rundgang sind alle noch auf ein Getränk im Areopag eingeladen.

Darum geht es auch:

Das Areopag bietet Stadtrundgänge in der Innenstadt an. Das Beteiligungsprojekt findet in allen Stadtteilen in Recklinghausen statt, in Kooperation mit vielen verschiedenen Akteuren in der Kinder- und Jugendarbeit. So entsteht eine Kinder- und Jugendkarte der Stadt mit Dingen, die gut gefallen und Dingen, besser laufen könnten. Einige Wünsche und Themen der Kinder und Jugendlichen können direkt selbst bearbeitet werden. Darüber hinaus ist eine Dokumentation der Ergebnisse geplant, die im November dem Ausschuss für Kinder, Jugend und Familien der Stadt Recklinghausen vorgestellt.

25.05. 20:00 – 21:30

01.06. 16:00 – 17:30

02.06. 16:00 – 17:30

09.06. 15:00 – 16:30

13.06. 15:00 – 16:30

17.06. 14:30 – 16:00

20.06. 15:00 – 16:30

So bist du dabei:

 

Melde dich für einen der Termine mit deinem Namen und dem Datum ganz einfach über E-Mail oder direkt im Café an.

 


Eindrücke vom Projekt